/

18.06.2024

Spielbericht 3. Gameday Season 2k24

15.06.24 Suhl Gunslingers @ Görlitz Grizzlies

Jagdsaison oder doch eher Platzpatronen? 

Am 15.06 empfingen die Görlitz Grizzlies, zu ihrem 2ten Heimspiel der Saison, die Suhl Gunslingers im Stadion der Freundschaft. Nach dem engen Hinspiel zu Beginn der Saison waren die Grizzlies noch in Halbachtstellung und bereiteten sich intensiv auf das Spiel vor. Keiner der Bären wollte als Trophäe für die Revolverhelden herhalten.

Vor dem Spiel stand aber wie immer der Aufbau und das Vorbereiten des Stadions an, um den Besuchern ein bestmögliches Erlebnis zu bieten. Das Spiel wurde präsentiert von unserem Sponsor MAIMPACT. Danke vom gesamten Team für euren Support.

Trotz eines kleinen Unwetters um die Mittagszeit, kam pünktlich zur Vorbereitungszeit die Sonne raus – optimales Game Day Wetter! Der Coin Toss wurde -wie immer- durch unseren Captain #49 Florian Weiß gewonnen und die Grizzlies legten ihr Angriffsrecht auf die zweite Halbzeit.

Das Spiel startete direkt ereignisreich mit einem Fumble der Gunslingers der von den Bären aufgenommen werden konnte. Somit ging das Ballrecht direkt nach dem ersten Angriff der Suhler an Görlitz. Leider konnte Görlitz diesen Fehler nicht vollends ausnutzen, da die Defense der Gunslinger kaum Raumgewinn zuließ. Somit versuchten die Grizzlies ihr erstes Fieldgoal in diesem Spiel. Gekickt von #19 Chris Hettwer. It is in! Somit übernahmen die Bären mit 3 Punkten die Führung in diesem noch jungen Spiel.

Suhl startete dann mit einem Kick Off, was sie in eine sehr gute Startposition brachte, die aber durch unsere Defense ebenfalls nicht in einen Touchdown verwandelt werden konnte. Der Fieldgoal Versuch der Gunslingers gelang, was den Score wieder auf 3:3 ausgleichte. Kurz vor Ende des zweiten Quarters konnten die Suhler eine ungünstige Fieldposition von Görlitz (kurz vor der eigenen Endzone) ausnutzen und mit einem Sack des Quarterbacks 2 weitere Punkte holen. Damit führten die Suhler mit 5:3 in die Halbzeit. 

Während der Halbzeit brachte unser Defense Coach und Spieler #80 Michael Trojan nochmal alle Spieler zusammen und fand kurze aber motivierende Worte. Zum Start des dritten Quarters drehten die Bären nochmal richtig auf. Es wurde auf viele Laufspielzüge gesetzt. Die stabilen Blocks der Offensive Line erlaubten #7 Titus Seeliger und #14 Philipp Gallant weite Läufe. Titus lief damit den ersten Touchdown des Spiels. Der verwandelte PAT (Point After Touchdown) durch #19 Chris Hettwer änderte den Score auf 10:5 für die Grizzlies.

Nach einem kurzen Kräftemessen der Suhler Offense und der Görlitzer Defense ging der Ball wieder nach Görlitz. Auch der nächste runlastige Angriff der Grizzlies war für die Revolverhelden nicht zu stoppen und so holte auch #14 Philipp Gallant einen Touchdown für die Bären. Gefolgt von einem weiteren PAT durch #19 stand es nach dem 3. Quarter 17:5 für die Görlitz Grizzlies. Die Suhler luden ein letztes Mal nach und konnten über einen kurzen Pass, mit anschließendem langem Lauf, einen Touchdown im Görlitzer Stadion verbuchen. Damit verkürzte sich das Ergebnis auf 17:12. 

Mit noch knapp 5 Minuten auf der Uhr und dem Ballbesitz, machten sich die Görlitz Grizzlies nochmal bereit für einen weiteren Touchdown, die Bären waren noch hungrig. Die Verteidigung der Suhler, die anscheinend alle Patronen verschossen hatte und sehr erschöpft wirkte, konnte einen weiteren Lauf von #7 nichts entgegenhalten, was einen weiteren Touchdown zur Folge hatte. Damit stand das finale Ergebnis der Partie fest: 23:12. 

Suhl versuchte in der letzten Spielminute nochmal aus der Bärenumarmung zu entkommen, jedoch ohne Erfolg.

Das Spiel wurde ohne weitere Scores abgepfiffen. 

Somit ging der Sieg und weiterhin die Tabellenführung nach Görlitz.

Danke an alle anwesenden Fans und Gäste für die super Stimmung!

Auch ein großes Dankeschön an unsere GrizzGörlz die für diese Stimmung gesorgt haben.

Die Grizzlies verabschieden sich jetzt in die Sommerpause. Wir sind am 10.08 im Vogtland auf Vogeljagd.

Written by Sebastian Mehnert

Bock auf noch mehr geile posts?